Browse Lots

Global notice COVID-19 Important notice
FERDINAND HODLER (1853-1918)
FERDINAND HODLER (1853-1918)

Der Graveur (Marcellin Desboutin), um 1888

Details
FERDINAND HODLER (1853-1918)
Der Graveur (Marcellin Desboutin), um 1888
unten rechts signiert 'F Hodler'
Öl auf Leinwand
41 x 32 cm
Provenance
Ehemals Sammlung Meyer Fierz, Zürich (1917)
Privatbesitz, Schweiz
Literature
Carl Albert Loosli, Ferdinand Hodler. Generalkatalog, in: Carl Albert Loosli, Ferdinand Hodler. Leben, Werk und Nachlass, Bern 1921-1924, Nr. 869a
Exhibited
Bern, Kunstmuseum, Hodler-Gedächtnis-Ausstellung, 20. August - 23. Oktober 1921, Nr. 86
Köln / München / Hamburg, Wallraf-Richartz-Museum / Bayrische Staatsgemäldesammlung / Kunstverein Hamburg, F. Hodler, veranstaltet von der Stiftung Pro Helvetia, 1954, Tafel II, mit Ausst.kat. Nr. 18 mit Abb.
Pfäffikon, Seedamm-Kulturzentrum, Der frühe Hodler. Das Werk 1870-1890, 11. April-14. Juni 1981, Nr. 8, mit Ausst.kat. S. 131 mit Abb.

Lot Essay

Das Werk wird vom SIK-ISEA, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaften, Zürich, in den kommenden Werkkatalog, Die Figurenbilder, aufgenommen.
The work will be integrated into the SIK-ISEA, Swiss Institute for Art Research, Zurich, Catalogue raisonné of the paintings of Ferdinand Hodler that is presently being compiled (Vol.3, Images of Figures).
;

More from Swiss Art

View All
View All