Lot Content

Global notice COVID-19 Important notice
GIOVANNI SEGANTINI (1858-1899)
GIOVANNI SEGANTINI (1858-1899)

Bildnis der Leopoldina Grubicy, um 1880

Details
GIOVANNI SEGANTINI (1858-1899)
Bildnis der Leopoldina Grubicy, um 1880
Oel auf Leinwand
42 x 35 cm
Provenance
Privatbesitz, Schweiz
Literature
Ausstellungskatalog, Segantini-Museum, Giovanni Segantini, St. Moritz, 1981, Abbildung S.15
Quinsac, Annie-Paule, Giovanni Segantini, Catalogo generale, Milano, 1982, Nr.144 mit Abbildung
Ausstellungskatalog, Kunsthaus Zürich, Giovanni Segantini, 1990/91, Nr.11 mit Abbildung
Exhibited
Milano, Esposizione annuale della Società 'La Famiglia artistica', 1880
St. Gallen, Kunstmuseum St. Gallen, Giovanni Segantini, 1956
Japan, Wanderausstellung, Giovanni Segantini, 1978
St. Moritz, Segantini-Museum, Sonderausstellung, 1981/82
Zürich, Kunsthaus Zürich, Giovanni Segantini, 1990/91, Nr.11

Lot Essay

Leopoldina Grubicy war die Schwester von Vittore und Alberto Grubicy, Händler und Mäzene von Giovanni Segantini in Mailand. Das ungewöhnliche Bildnis Segantinis zeigt die aristokratische Frau in weltstädtischer Manier jener Zeit. Das von oben rechts herabfallende Licht modelliert sanft die Gesichtszüge der jungen Frau. Das Dunkle der Haare, des Hintergrunds und der Schattenpartie im Gesicht hellt Segantini durch das mit farbigen Reflexen belebte Weiss des bauschigen Kragens und des Haarschmuckes auf.
;

More from Schweizer Kunst

View All
View All