CUNO AMIET (1868-1961)
Buyers are reminded that the actual purchase price… Read more
CUNO AMIET (1868-1961)

Lueg, 1927

Details
CUNO AMIET (1868-1961)
Lueg, 1927
unten rechts monogrammiert 'CA 27'
Öl auf Leinwand
59 x 72 cm
Provenance
direkt vom Künstler an die Familie des heutigen Besitzers
Exhibited
Herzogenbuchsee, Kornhaus, Cuno Amiet, Werke aus Oberaargauer Privatbesitz, 25. Januar-9. März 1986, Nr. 38
Special notice

Buyers are reminded that the actual purchase price will be the sum of the final bid price plus 20% buyer’s premium and VAT of 8% on the premium, (as well as the hammer price). On lots marked with an * in the catalogue, VAT is added to the premium only

Lot Essay

Die Hügellandschaft des Emmentals war ein beliebtes Motiv für Cuno Amiet. Er brachte sie immer wieder von einem erhöhten Standpunkt aus auf die Leinwand. Amiet rang unermüdlich um das Verhältnis zwischen Abbild und Abstraktion und räumte der Farb- und Bildraumproblematik einen zentralen Platz in seinem Schaffen ein. Die Lueg ist ein in der Nähe seines Hauses auf der Oschwand gelegener Aussichtspunkt mit Weitsicht auf die Berner Alpen.

The hilly landscape of the Emmental was a popular motif for the artist. Again and again, he portrayed it on the canvas from a raised point of view. Amiet struggled untiringly with the relationship between image and abstraction and granted a central place in his works to the colour and pictorial space problem. The Lueg is a lookout point, close to his home in Oschwand, with distant views of the Bernese Alps.
;

More from Swiss Art

View All
View All